Schallschutzvorhang Büro

Schallschutzvorhänge: funktionell für eine bessere Akustik

Jedes Schallereignis erfordert eine exakt abgestimmte Antwort von der Raumakustik. Neben den Akustikproblemen berücksichtigt der Raumakustiker auch die Anforderungen an die Handhabung und das Design. Flexibilität ist höchstes Gebot und flexibel sind auch Schallschutzvorhänge.

In Kitas und Schulen

Wo viele Menschen zusammentreffen, steigt der Lärmpegel. In öffentlichen Bildungseinrichtungen teilen sich viele Gruppen grosse Räumlichkeiten. So nutzen zeitgleich verschiedene Klassen die Turnhalle einer Schule oder trennen sich Gruppen in der Kindertagesstätte, damit die einen basteln und die anderen einer Geschichte zuhören können. Um eine optimale Abschirmung von Störschall zu erzielen, ohne dafür getrennte Orte zu schaffen, dient ein Schallschutzvorhang als Trennung. Der Schalldruck geht im geschlossenen Zustand hörbar zurück. Aufbau und Abbau entfallen. Wie eine Gardine teilt der Schallschutzvorhang die Räumlichkeiten und so einfach ist er auch zu bedienen. Das gelingt sogar den Kleinsten.

Im Theater und in der Gastronomie

Der Bühnenumbau ist nicht bestimmt für das Ohr des Theaterbesuchers. Der Zuschauer soll das neue Szenenbild, das hinter dem Vorhang entsteht, noch nicht sehen und sich vom Lärm des Umbaus nicht stören lassen. Wie gut die akustische Abschirmung mit einem Schallschutzvorhang funktioniert, erleben Sie bei jedem Theaterbesuch. Denselben Effekt nutzen Restaurants, Bars oder Kneipen im Sommer an der Tür, um Anwohner nicht zu belästigen. Der Schallschutzvorhang mindert hohe und mittlere Frequenzen, die von den meisten Personen besonders leicht wahrzunehmen sind. Mit einem Schallschutzvorhang sparen Sie im Winter sogar Energie: Wärmedämmend wirkt er ebenfalls.

Mehr aus der Kantine machen

Zu festgelegten Pausenzeiten gelangen zahlreiche Kantinen an die Grenzen ihrer Kapazität. Ruhe und Abgeschiedenheit zu finden ist nahezu unmöglich. Ausserhalb der Stosszeiten steht der grosse Raum praktisch leer. Viele Kantinen schliessen bereits am frühen Nachmittag. Dann wirft die Fläche keinen Ertrag ab. Machen Sie mit Schallschutzvorhängen Ihre Kantine behaglicher, persönlicher und schöpfen Sie mehr Kapital aus Ihrer Investition. Mit Schallschutzvorhängen teilen Sie eine grosse Fläche leicht in überschaubare Bereiche ein. Inszenieren Sie ein gemütliches Café zu den Frühstückszeiten, öffnen Sie die gesamte Fläche zur Mittagszeit und trennen Sie geschützte Areale ab, wenn Sie die Kantine für Grossveranstaltungen nutzen.

So wirken Schallschutzvorhänge

Geschlossen dämmt der Schallschutzvorhang die Ausbreitung von Schallwellen. Der Effekt reicht an die Schalldämmung durch feste Bauteile wie Wände nicht ganz heran, führt aber trotzdem zu einer hörbaren Verbesserung. Ein Grund dafür ist seine Absorptionsfähigkeit. Auftreffender Schall wird quasi verschluckt. Das betrifft in erster Linie die Frequenzen, die den Eindruck von grosser Lautstärke hervorrufen: hohe und mittlere Töne. Tiefe Frequenzen haben die Eigenschaft, im allgemeinen Geräuschpegel abzutauchen. Sie stören eher im Raum. Ausserhalb nehmen Dritte diesen Frequenzbereich nur eingeschränkt wahr. Im geöffneten Zustand schmiegt sich der Schallschutzvorhang eng an die Wand oder ist geschützt hinter einer dafür geschaffenen Verkleidung.

Aufbau und Montage

Akustikvorhänge bestehen aus einem mehrschichtigen funf bis zwölflagigem Material. Idealerweise laufen sie vergleichbar eines Vorhanges einer Schiene unter der Decke. Aufhängungen nach dem Vorbild skandinavischer Wohneinrichtung mit Schlaufen sind ebenfalls häufig anzutreffen. Für besonders grosse Schallschutzvorhänge empfiehlt sich eine mechanische oder elektrische Bedienung, die den Vorhang öffnet oder schliesst. Da sich immer mehr Designer dem Schallschutzvorhang widmen, finden Sie unterschiedliche Ausführungen von uni bis Art. Diese Auswahl erlaubt es, in jedem Raum, der von Störschall betroffen ist, einen Schallschutzvorhang zu nutzen. Gern werden wir auch Ihrem Anspruch im Hinblick auf Raumgestaltung und Einrichtungskonzept gerecht.